Spielberichte 2019 / 2020

10.November 2019

Germania Enkheim II - D1 12:0 (5:0) - Meisterschaft

Deutliche Pleite für die D1 der 98er. Beim FC Germania Enkheim II mussten sich die Niederräder mit 0:12 geschlagen geben. Das nächste Pflichtspiel steht erst im Dezember auf dem Programm. Zuvor bestreiten die Grün-Weißen ein Testspiel bei der SKG Gräfenhausen. Dort gastieren die 98er am 24.November. Anstoß ist um 13 Uhr.

Die Tore:

1:0,Tomke Scholz,(5.); 2:0,3:0,4:0,Stefan Atanackovic,(7.,10.,20.);

5:0,Soufian Doshanlou Mohammadi,(25.); 6:0,Younes Loukili,(40.); 7:0,Noah Koffi,(45.);

8:0,Luka Bojcic,(48.); 9:0,Younes Loukili,(50.); 10:0,11:0,Luka Bojcic,(55.,58.);

12:0,Marvin Reiss,(60.);

3.November 2019

D1 - FFC Olympia II 2:7 (0:3) - Meisterschaft

Sechste Niederlage in Folge für die D1 der Grün-Weißen. Gegen den FFC Olympia II mussten sich die Niederräder mit 2:7 geschlagen geben. Am kommenden Sonntag reisen die 98er zum FC Germania Enkheim II. Angepfiffen wird die Partie am 10.November um 9:30 Uhr.

Die Tore:

0:1,Samuel Wörsdörfer,(9.); 0:2,Wieland Horz,(15./FE); 0:3,Maximilian Diehl,(29.);

0:4,0:5,Raphael Giesbrecht,(38.,40.); 1:5,Toni Maric,(44.); 1:6,Nicolas Hoppe,(54.);

2:6,Adam Chalioui,(56.); 2:7,Nicolas Hoppe,(58.);

27.Oktober 2019

FSV Frankfurt II - D1 15:1 (5:0) - Meisterschaft

Ohne Chance war die D1 der Grün-Weißen beim Spitzenreiter FSV Frankfurt II. Mit 1:15 zogen die Neiderräder den Kürzeren. In der kommenden Woche haben die 98er eher die Chance einen Dreier einzufahren. Dann gastiert der FFC Olympia II an der Hahnstraße. Angepfiffen wird die Partie am 3.November um 9:30 Uhr.

Die Tore:

1:0,Alen Muratovic,(3.); 2:0,Marvin Asante,(8.); 3:0,Onur Mihmat,(19.);

4:0,5:0,6:0,Lukas Vöpel,(22.,29.,33.); 7:0,Marvin Asante,(34.); 8:0,Alen Muratovic,(40.);

9:0,10:0,Lukas Vöpel,(43.,44.); 11:0,12:0,Onur Mihmat,(45.,50.); 12:1,David Isic,(53.);

13:1,Lukas Vöpel,(55.); 14:1,Onur Mihmat,(57.); 15:1,Alen Muratovic,(59.);

20.Oktober 2019

D1 - Spvgg Griesheim 0:9 (0:4) - Meisterschaft

Deutliche Niederlage für die D1 der 98er. Gegen die Spielvereinigung Griesheim verloren die Niederräder mit 0:9. Die letztjährige E-Jugend zahlt in der neuen Altersklasse weiterhin viel Lehrgeld. Am kommenden Wochenende reisen die Grün-Weißen dann zum ungeschlagenen Spitzenreiter FSV Frankfurt II. Anstoß am 27.Oktober ist um 9:30 Uhr.

Die Tore:

0:1,Issam Daoudi,(5.); 0:2,0:3,Zeljko Galic,(10.,15.); 0:4,Arda Öztürk,(30.); 0:5,Zeljko Galic,(38.);

0:6,Yassin El Mohajer,(40.); 0:7,Zeljko Galic,(45.); 0:8,0:9,Ijara Karimou,(50.,53.);

22.September 2019

SV Blau Gelb II - D1 16:0 (12:0) - Meisterschaft

Herbe Pleite für die D1 der Grün-Weißen. Beim SV Blau Gelb II kamen die Niederräder mit 0:16 unter die Räder. Insbesondere im ersten Durchgang gelang den Gäste wenig und die Ginnheimer führten bereits mit 12:0. Die nächste Partie steigt am 20.Oktober. Dann empfangen die 98er die Spielvereinigung Griesheim an der Hahnstraße. Anstoß ist um 9:30 Uhr.

Die Tore:

1:0,2:0,3:0,Alessandro Chiaverini,(4.,6.,14.); 4:0,Noah Herrmann,(15.); 5:0,Sam Binz,(16.);

6:0,Alessandro Chiaverini,(20.); 7:0,Anna Cecile Seifert,(21.); 8:0,9:0,10:0,Marc Kaiser,(23.,24.,26.);

11:0,Anna Cecile Seifert,(27.); 12:0,Marc Kaiser,(28.); 13:0,Alessandro Chiaverini,(47.);

14:0,Leandre Jullien,(50./FE); 15:0,16:0,Noah Herrmann,(55.,60.);

15.September 2019

D1 - TuS Makkabi III 2:7 (0:3) - Meisterschaft

Zweite Niederlage in Folge für die D1 der Grün-Weißen. Gegen TuS Makkabi III gab es eine 2:6-Heimniederlage. Das nächste Ligaspiel steht am kommenden Sonntag an. Dann gastieren die 98er beim SV Blau Gelb II. Angepfiffen wird die Partie am 22.September um 11 Uhr.

Die Tore:

0:1,Fabian Rüter,(10.); 0:2,Lasse Holljesiefkan,(16.); 0:3,Jakob Rützel,(27.); 1:3,David Isic,(35.); 2:3,Toni Maric,(36.); 2:4,Jakob Rützel,(39.); 2:5,Abdoulie Sulaman Camara,(41.);

2:6,Mateja Cupic,(47.); 2:7,Anis Lutviu,(54.);

12.September 2019

TSG 51 Frankfurt - D1 8:1 (5:0) - Meisterschaft

Nichts zu bestellen hatte die D1 der 98er im Nachholspiel bei der TSG 51 Frankfurt. Mit 1:8 mussten sich die Niederräder geschlagen geben und kassierten dabei die zweite Saisonniederlage. Bereits am Sonntag steht das nächste Spiel auf dem Programm. Dann empfangen die Grün-Weißen TuS Makkabi II auf dem Sportplatz an der Hahnstraße. Anstoß ist um 9:30 Uhr.

Die Tore:

1:0,2:0,Nelson Laurick Mvondo,(2.,7.); 3:0,4:0,Ayoub Achati,(8.,15.); 5:0,Elias Ouatakeb,(27.);

6:0,Romeo Scheer,(34./FE); 7:0,8:0,Elias Ouatakeb,(37.,39.); 8:1,David Isic,(52.);

1.September 2019

D1 - SG Praunheim 5:3 (3:0) - Meisterschaft

Erster Saisonsieg für die D1 der Grün-Weißen. Gegen die SG Praunheim setzten sich die Niederräder mit 5:3 durch. Dabei spielte die TSG insbesondere im ersten Durchgang eine nehezu fehlerfreie Partie und führte bereits mit 3:0. Am kommenden Wochenende gehen die 98er wieder auf Reisen. Dann gastieren die Grün-Weißen bei der TSG 51 Frankfurt. Anstoß am 8.September 2019 ist um 09:30 Uhr.

Die Tore:

1:0,2:0,Toni Maric,(17.,20.); 3:0,David Isic,(30.); 3:1,Yasuto Raiju,(34./FE); 3:2,Rida Belhaj,(38.);

4:2,David Isic,(40.); 4:3,Yasuto Raiju,(43.); 5:3,Leart Misini,(45.);

25.August 2019

Spvgg Oberrad III - D1 8:1 (6:0) - Meisterschaft

Die letztjährige E1 verlor das erste Pflichtspiel im neuen Jahrgang gegen die Spielvereinigung Oberrad III mit 1:8. Am kommenden Sonntag steht dann die Heimspielpremiere auf dem Programm. Gegner ist die SG Praunheim. Das Spiel wird am 1.September um 9:30 Uhr angepfiffen.

Die Tore:

1:0,Fabio Germano,(4.); 2:0,Dusko Vujanic,(12.); 3:0,Henrik Bock,(13.); 4:0,Eldijon Shurlliqi,(18.);

5:0,Dusko Vujanic,(24.); 6:0,Henrik Bock,(25.); 7:0,Dusko Vujanic,(40.); 8:0,Eldijon Shurlliqi,(43.);

8:1,Yom Subhatu,(50.);

Die nächsten Spiele

Mittwoch,20.November 2019

18:00 h

1.FC Sulzbach – E1

Samstag,23.November 2019

11:00 h

FC Kalbach – E1

12:30 h

E2 – Spvgg Fechenheim II

Sonntag,24.November 2019

13:00 h

SKG Gräfenhausen – D1

13:00 h

Germania Enkheim II – Herren II

14:45 h

SKV Beienheim I – Herren I

16:00 h

TSG Neu-Isenburg – E1/Mädels

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSG Niederrad 1898